print this page
Facebook Seite der UKBW Instagram Seite der UKBW

Kostenübernahme für Erste-Hilfe-Kurse

 

Mitmachen: Erste Hilfe rettet Leben

Die Unfallkasse Baden-Württemberg (UKBW) unterstützt Teilnahme an Erste-Hilfe-Kursen

Wissen, was im Notfall zu tun ist – Erste-Hilfe-Maßnahmen können Leben retten. Deshalb beteiligt sich die UKBW an den Kosten für die Aus- bzw. Fortbildung der betrieblichen Ersthelfenden ihrer Mitgliedsbetriebe durch die Übernahme der vertraglich vereinbarten Lehrgangsgebühren. Auch Lehrgangsgebühren für Kindertageseinrichtungen, deren Träger Mitglied bei der BGW ist, sowie Fortbildungskurse von geprüften Tagespflegepersonen nach § 23 SGB VIII (Kindertagespflege) werden von der UKBW übernommen.

Nähere Informationen wie z. B. die Mindestzahl betrieblicher Ersthelfer sind in § 26 der Unfallverhütungsvorschrift (UVV) „Grundsätze der Prävention“ (DGUV Vorschrift 1) geregelt.

Voraussetzung für eine Kostenübernahme durch die UKBW ist, dass der Kurs durch eine sogenannte „ermächtigte Ausbildungsstelle“ durchgeführt wird.

Eine Liste der ermächtigten Ausbildungsstellen finden Sie hier.